Name:
Standort: Ruhrpott

Ich bin: Lang, neugierig, herzlich, fröhlich, kontaktfreudig, sensibel, kinderlieb, liebevoll!

Mittwoch, Juni 28, 2006

Was kann es sein?

Sie ist meine langjährigste Freundin.
Wir kennen uns, seit wir Babys waren.
Wir sind also seit 34 Jahren befreundet, haben mal sehr engen, mal sehr losen, immer ehrlichen, manchmal auch gar keinen Kontakt.
Wir haben viel zusammen erlebt, Gutes wie Schlimmes, haben uns nie wirklich gestritten oder entfremdet.
Und nun ruft sie mich an und sagt, sie habe ein Anliegen an mich, sie wolle das persönlich mit mir besprechen und fragte, wann sie vorbei kommen könne.
Hilfe! Mein erster Gedanke war "Sie möchte sich Geld leihen".
Ob es das ist?
Was kann es sonst sein?
Falls mein erster Gedanke stimmt:
Hört bei Geld die Freundschaft auf?

Ich bin ratlos, verwirrt und verunsichert.
Aber ich werde den morgigen Donnerstag Abend erstmal auf mich zukommen lassen!

2 Comments:

Anonymous Anonym said...

Meinst du, es geht um Geld?
Meine ersten Gedanken waren: Hochzeit oder Trennung? Schwanger? Trauzeugin? Patin?

LG, Claudia

6:45 nachm.  
Anonymous Anonym said...

HI Süsse *knuddels*

Uuuuuhuuuuund???? *hibbel* ... wat war es nu? Wollte sie wirklich Geld? Ich finde übrigens, das Freundschaft nicht wirklich beim Geld aufhört... es kommt immer darauf an, wer mich um Geld bittet und um wieviel *lächel*... außerdem kann man auch entsprechende Verleihverträge machen, zwecks Absicherung der Rückzahlung und so ...

Aber ... *knuddels*... letztendlich muß das jeder für sich selbst entscheiden *knuddels*

Bini.

6:03 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home